Zündung einstellen Vespa

Created by Ralf (SIP) at 13:02 on February 2, 2021

In diesem SIP Technik Blog zeigen wir Euch, wie ihr eure SIP Performance Zündung messen und perfekt einstellen könnt. Wir benutzen die SIP PERFORMANCE Zündung, da sie neben vielen weiteren Vorteilen sehr einfach und ohne Abblitzen einstellbar ist. In einem weiteren Blog erklären wir dann noch die Vorgehensweise bei einer originalen Zündung.

Die leistungsstarke und zuverlässige SIP PERFORMANCE Zündung ist für fast alle Vespa- und Lambretta-Modelle erhältlich.

Werkzeuge, die wir zum präzisen Einstellen der Zündung verwenden:

Schritte zum Einstellen der Vespa Zündung:

  • Kolbenstopper in Zündkerzengewinde einsetzen
  • im Uhrzeigersinn drehen, bis der Kolben auf den Stopper trifft
  • die Gradscheibe zurücksetzen auf null grad
  • in entgegengesetzter Richtung drehen, bis der Kolben auf den Stopper trifft (der Wert sollte mehr oder weniger 300 Grad betragen)
  • Füge diesen Wert in die TDC-Berechnung (oberer Totpunkt) ein Oberer Totpunkt (TDC) = ((360-x)/2) + x
  • Entferne den Stopper und drehe die Scheibe auf den berechneten oberen Totpunkt (TDC) Wert
  • Fügen den gewünschten Zündpunkt hinzu. Normalerweise 17 - 19° Gewünschter Zündzeitpunkt z.B. 19° = Wert Oberer Totpunkt (TDC) + 19
  • Drehe Polrad mit Gradscheibe bis der gewünschte Zündzeitpunkt Wert erreicht ist.
  • drehe die Zündgrundplatte bis Markierung mit der Markierung Polrad übereinstimmt.
  • Schraube die Zündgrundplatte fest. Fertig.

Bei der SIP Performance Zündung ist durch die exakte Übereinstimmung der Markierung auf Polrad (Rotor) wie Zündgrundplatte (Stator) kein Abblitzen mehr nötig. Bei original Zündungen empfehlen wir zur Sicherheit das Abblitzen der Zündung.

In diesem SIP TV Tutorial Video erklären wir die oben beschrieben Schritte nochmal im Detail. Gefällt dir das Video? Lass uns like auf YouTube und abonnier unseren Tutorial Kanal.

Ralf (SIP)
Ralf (SIP)

Ralf ist Geschäftsführer und Mitgründer von SIP Scootershop. Er fährt Vespa seit 1990 und auch heute noch beginnt für ihn der Arbeitstag am besten, wenn er auf seiner Rally 200 ins SIP Hauptquartier in Landsberg fährt. Ansonsten besitzt er noch eine 180 SS, eine 160 GS und eine VM2 Lampe Unten Vespa.