Fahrzeugtyp wählen
Hersteller wählen
Modell wählen

Sortierung

SIP BFA – Das Kraftwerk für die Vespa Largeframes

SIP BFA – Die älteste Weisheit des Verbrennermotorbaus: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum! SIP BFA hat dieses Prinzip auf die Spitze getrieben und bietet einen Motor für die Vespa Largeframe Modelle mit 306 ccm Hubraum an. Dabei wurde kein Stein auf dem anderen gelassen. Motorgehäuse, Zylinder, Kurbelwelle, alles wurde neu entwickelt und den Notwendigkeiten eines 306 ccm High End Triebwerkes angepasst. Das Resultat hebt Vespa Tuning auf eine neue Ebene. Leistung, Drehmoment und Bandbreite sind eher mit einem Motocross Motorrad, denn mit einem Roller zu vergleichen.

  • High End Tuning vom feinsten
  • Exklusiv bei SIP Scootershop
  • Für Vespa Largeframe
  • Made in Italy

SIP BFA – Der Beginn einer Tuning Legende

Der BFA 306 Motor und die Einzelteile des Sets gehören zum exklusivsten, was es an Motoren für klassische Schaltroller zu kaufen gibt. Das bezieht sich nicht nur auf den Preis, vielmehr sind Qualität von Materialien und Verarbeitung auf höchstem Niveau. Vor allem aber die Fahrleistungen, die mit diesen Komponenten möglich werden, stellen die absolute Spitze dar. Und das alles auf dem Bauraum des originalen Motors der Vespa Largeframe Modelle.

Vor Jahren hatten uns Ale und Fabio aus Parma, Italien, kontaktiert. Sie erzählten, dass sie an einem 306 ccm Motor für die PX herumtüfteln. Damals noch unter dem Namen BSG. Dennoch staunten wir nicht schlecht, als im Frühjahr 2018 die ersten 306 ccm Teile bei uns eintrafen. Hier bei SIP sind wir einiges gewöhnt, da wöchentlich Teile und Ideen aus der weltweiten Szene eintreffen. Doch die 306 ccm Teile haben hier intern zu einem Auflauf geführt, der an eine weihnachtliche Bescherung erinnerte. Dieses Gehäuse zusammen mit der Kurbelwelle und dem Zylinder wecken die kühnsten Tuner-Träume. Hohe Leistung kombiniert mit Haltbarkeit sind hier greifbar.

Nachdem Jesco von SIP einen Sprintroller für das Tacho Karacho 2018 Rennen aufgebaut hatte, war schnell klar: Die Träume werden real. Innerhalb weniger Tage war der Motor zusammengesetzt und nochmal zwei bis drei Stunden wurden in die Abstimmung investiert. Erstes Resultat: 52 PS am Hinterrad, erschreckendes Drehmoment, super laufruhig. „Das haben andere Motoren auch“, meinen da manche. Stimmt, aber nicht viele. Und die nötige Tuningerfahrung haben wenige. Hier werden enorme Leistungen fast mit Plug&Play erreicht. Zudem glauben wir, dass es mit dem Setup möglich ist, auch einen tourentauglichen Motor aufzubauen, nur eben mit 40 PS und mehr.

Mit dem 25 Jahre SIP Customprojekt wurde die Messlatte dann höher gehängt. Es sollte ein Roller auferstehen, der seine maximale Leistung auch im Sprintrennen auf die Straße bringt. Mit viel Technik und im Gewand eines hochklassigen Custom. „Something Special“ wurde geboren. 71,4 PS am Hinterrad, erste Plätze im DBM Lauf Aachen 2019 waren die erfreulichen Resultate.

Alex (SIP) und Alessandro (BFA) haben sichtlich gute Laune.

Alex (SIP) und Alessandro (BFA) haben sichtlich gute Laune.

SIP BFA – Von Parma nach Landsberg

2018 kamen Ale und Fabio erneut auf uns zu und sagten: „Unsere wahre Passion ist Smallframe.“ Zudem planten sie familiäre und berufliche Veränderungen. Das 306 ccm Projekt nahm so viel Fahrt auf, dass sie es nicht mehr alleine stemmen konnten. Auf keinen Fall sollte dieses Wunderwerk in den Regalen verschwinden, wie so manch anderes BFA Lambretta oder Smallframe Projekt. Daher hat SIP das 306er Projekt von BFA übernommen und führt es seitdem als unter SIP BFA weiter im Sortiment.

Das Sortiment wurde nun vergrößert und die Motorgehäuse um eine 225er Version mit 60 mm Hub, eine Version für „normale“ 177er und MALOSSI 220 MHR erweitert. Zudem gibt es die Gehäuse ohne Überströmer, um mit weiteren Fremdzylindern spielen zu können. Die Komponenten werden bei denselben kleinen, feinen italienischen Präzisionsschmieden gefertigt wie zuvor. Die Fertigung ist klein und kompliziert. Aufgrund größerer Abnahmemengen erhalten wir jedoch bessere Konditionen und können diese an euch Kunden weitergeben.

Tuning mit SIP BFA ist derzeit das Nonplusultra und nur für versierte Schrauber zu empfehlen. Wenn ihr euch dazu berufen fühlt, checkt doch mal diese Produkte:

Und in unserem 92-seitigen „Katalog SIP BFA Tuning“ erklären wir euch alles rund um das Tuning mit BFA-Teilen. Unbedingt anschauen!

Fazit: Der edelste Weg, um dem Schafspelz einen Wolf einzupflanzen. Der 306er ist nichts für normale Tuninganfänger. Aber was ist schon normal? Ist Vespa Tuning normal?

Keine Treffer

Nicht aufgeben - Überprüfe die Rechtschreibung oder versuche es mit einem allgemeineren Suchbegriff.

Du hast Filter in der Suche gesetzt, welche das Suchergebnis einschränken, vielleicht findest du etwas wenn du diese entfernst.