JL EXHAUSTS – Handgemachte Auspuffanlagen für Motorroller

JL EXHAUSTS – Handgefertigte Vespa- und Lambretta-Auspuffanlagen in Edelstahl. Das sind die Markenzeichen von JL EXHAUSTS. Ein Großteil der SIP Rennauspuffanlagen wie der SIP Performance, Mustang, Viper oder DSE werden bei der Tuningschmiede JL in Tschechien gefertigt.

  • Handgefertigte Top-Qualität

  • Auspuffanlangen für High-End-Tuning

  • Getestet und im Rennsport bewährt

JL EXHAUSTS: Racing in der DNA

jim-lomas
Jim Lomas

Jim „JL“ Lomas begann 1979 mit der Auspuffherstellung in Wymondam, Norfolk, Großbritannien. Die ersten Produkte wurden für den Rennsport gebaut, z. B. für die Yamaha TZ250 und TZ350. In den frühen 80er Jahren verwendeten viele britische Top-Rennteams JL-Produkte, darunter Padgetts, Zip Karts und Steve Webster.

1988 hatten war die erste Saison, in der Auspuffanlagen für Superkart-Rennen geliefert wurden. In dieser ersten Saison erreichte JL den ersten und zweiten Platz in der britischen 250er Superkart-Meisterschaft. Von 1989 bis 1992 gewann JL mit seinen Auspuffanlagen alle großen Superkart 250-Meisterschaften auf der ganzen Welt, darunter Großbritannien, Schweden, Südafrika, Australien, Europa und die Weltmeisterschaft.

Auch Jim Lomas selbst war auf der Strecke aktiv: Sein erstes Fahrzeug war eine Honda CB 720, mit der er erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teilnahm. Höhepunkt seiner aktiven Rennsportkarriere war ohne Zweifel der Gewinn des britischen Grandprix im Jahr 1969!

Derzeit produziert JL EXHAUSTS Auspuffanlagen für 2-Takt Motorräder, Klassik Vespa, Lambretta und Motocross Fahrzeuge, die nicht nur durch technische Innovationen, sondern auch durch ihre hochwertige Verarbeitung überzeugen. 1993 wurde der Firmensitz in Großbritannien nach Tschechien verlegt. Dort werden die Auspuffanlagen unter den kritischen Augen des Meisters bis heute in Handarbeit gefertigt. Im Jahr 2015 hat Jims Sohn Oliver das Unternehmen übernommen, führt das Familienerbe fort und treibt die Zukunft der Zweitakt-Maschinen voran.

JL EXHAUSTS und SIP Scootershop

Seit 1998 arbeiten wir eng mit Jim zusammen. Die gemeinsame Kompetenz kommt dabei direkt unseren Kunden zugute, die sich immer wieder über innovative Teile (die SIP Performance Anlagen sind nur ein Beispiel dafür) freuen können. Jims Sohn Oliver – eigentlich professioneller Motocross-Fahrer – hat 2016 die Verantwortung über JL EXHAUSTS übernommen. Unsere gemeinsame Zukunft sieht also wirklich vielversprechend aus, denn über die Jahre hat sich eine richtige Freundschaft entwickelt.

Schaut euch einfach mal die gesamte Palette an Auspuffanlagen von JL EXHAUSTS an und entscheidet selbst, welches heiße Teil das richtige für euren Roller und die Rennstrecke ist.

Fazit: Die Engländer JL EXHAUSTS haben Racing im Blut und wissen genau, wie man die Leistung mit einem Auspuff auf die Strecke bekommt.