Fahrzeugtyp wählen
Hersteller wählen
Modell wählen

Sortierung

BELL Helme bei SIP Scootershop

BELL – Schon alleine der Name „BELL Racing Helmets“ lässt die Herzen aller motorisierten Menschen schneller schlagen. Ob Indy 500, NASCAR oder Formel 1 – die Fahrer vertrauen den Produkten der Firma, die seit mehr als 60 Jahren für Sicherheit im Motorsport steht. Da kann man auch als Motorrad-, Roller- oder Scooterfahrer nichts falsch machen.

  • Jahrzehntelange Erfahrung im Rennsport
  • Innovationstreiber
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Cutting Edge Design

BELL – Kalifornien, Illinois, Bahrain

Alles begann 1954 mit einem kleinen Laden für Autoersatzteile in Los Angeles. Roy Richter handelte mit Produkten, die die Sicherheit der Fahrer im Motor- und Radsport verbessern sollten. Schließlich fertigte er in seinem Hinterhof den ersten eigenen Helm, den legendären BELL 500. Der Rest ist eine einzige Erfolgsgeschichte, die darin gipfelte, dass im Jahr 1971 alle 33 Fahrer des Indy 500 mit Helmen aus Roy Richters Company fuhren. Das Museum of Modern Art in New York entdeckte die Design-Qualität der BELL Helme schon 1962. Heute finden sich vier Helme von Roy Richter in der Dauerausstellung.

Die Dachmarke BELL Racing Helmets befindet sich seit 1988 Champaign, Illinois. Die Fertigungshallen von BELL Helmets International sind heute auf 60.000 qm² in Bahrain, während die Abteilung Bell Racing Europe in Belgien ansässig ist. Was in einer kleinen Klitsche in Kalifornien begann, ist heute ein weltweit operierendes Unternehmen in Privatbesitz.

BELL – Von Mario Andretti bis zu Michael Schumacher

Von Anfang an hatte Roy Richter die Rennszene im Visier und Cal Niday war 1955 der erste Rennfahrer, der beim Indy 500 mit einem BELL Helm startete. Das war nur der Auftakt und als Jim Bryan 1958 mit einem BELL Helm Indy 500 gewann, brauchte Roy Richter nicht mehr viel Überzeugungsarbeit leisten. Jimmy Clark wurde Formel 1 Weltmeister und es folgten weitere Erfolge durch Dan Gurney, Mario Andretti, Michael Schumacher und Lewis Hamilton – um nur einige zu nennen. BELL Helme sind aus dem hochklassigen Rennsport einfach nicht wegzudenken und die Erben von Roy Richter arbeiten sehr eng mit den erfolgreichsten Fahrern zusammen.

Im Jahr 2007 stieg BELL in das Geschäft mit Kinderhelmen ein und setzte seine Erfolge dank der großen Erfahrung fort. 2008 kam der GTX-Helm für „Dirt Racer“ auf den Markt, 2014 folgte mit dem HP7 die nächste Innovation und 2021 kehrt BELL wieder in den Rallye-Sport zurück. Mit der revolutionären ZeroNoise-Technologie.

BELL – Die beliebtesten Helme bei SIP Scootershop

Ob Halbschalen-, Integral-, Cross- oder Kinderhelm – bei SIP Scootershop sind die Helme von BELL echte Renner. Das progressive Design, die durch den Rennsport garantierte Sicherheit, fortschrittliche Materialien, moderne Technik und Aerodynamik können unsere Kunden vollends überzeugen. Und auch die Fahrradhelme und Kopfschützer für Kinder sind nicht nur stylisch, sondern bieten Komfort und Unbedenklichkeit auf Straße und Feldweg.

Bei SIP Scootershop laufen diese Modelle besonders gut:

Keine Treffer

Nicht aufgeben - Überprüfe die Rechtschreibung oder versuche es mit einem allgemeineren Suchbegriff.

Du hast Filter in der Suche gesetzt, welche das Suchergebnis einschränken, vielleicht findest du etwas wenn du diese entfernst.