Vespa 946 EMPORIO ARMANI

Stworzony przez Ralf (SIP) o 15:03 w dniu 23 marca 2020

Zum 130. Geburtstag der PIAGGIO Gruppe hat sich der Konzern etwas ganz besonderes ausgedacht. In Zusammenarbeit mit Modeschöpfer Giorgio Armani wurde eine limitierte Sonderedition der Vespa 946 designet.

Sämtliche Metallteile sind speziell beschichtet um eine matte Oberfläche zu erhalten, passend zur Lackierung des Fahrzeugs. Durch die Verwendung verschiedener Pigmente erscheint die mattschwarze 946 unter bestimmten Lichtverhältnissen in einem besonderen Grünton. Für Exklusivität sorgen der EMPORIO ARMANI Schriftzug auf der rechten Seitenhaube sowie der Armani-Adler über dem Scheinwerfer. Braune Leder-Elemente wie die Sitzbank und die Griffe, sowie luxuriöse Accessoires wie ein Lederkoffer für den Heckträger fügen sich nahtlos in das Designkunstwerk ein.

Das Sondermodell sieht aber nicht nur gut aus, technisch ist die 946 auf dem allerneuesten Stand. Elektronische Fahrassistenten und das Scheibenbremssystem mit ABS vorne und hinten liefern dem emissionsarmen 125ccm 3-Ventil Viertaktmotor maximalen Fahrkomfort und Sicherheit auf dem Asphalt.

Die Sonderedition ist seit Juli 2015 bei ausgewählten Händlern erhältlich. Die Auflage ist auf 946 Stück limitiert, der Preis liegt bei 10.000€. Fahrer des Modells sollten natürlich auch passend gekleidet sein. Die exklusive Bekleidungsserie ist in den ARMANI-Stores erhältlich.

Ralf (SIP)
Ralf (SIP)

Ralf ist Geschäftsführer und Mitgründer von SIP Scootershop. Er fährt Vespa seit 1990 und auch heute noch beginnt für ihn der Arbeitstag am besten, wenn er auf seiner Rally 200 ins SIP Hauptquartier in Landsberg fährt. Ansonsten besitzt er noch eine 180 SS, eine 160 GS und eine VM2 Lampe Unten Vespa.