Sélectionner un type de véhicule
Sélectionner un constructeur
Sélectionner un modèle

SIP Vespa Road Trips Best of 2013-2020

Rédigé par Ralf à 13:02 h:min. le 3 février 2021

Die SIP Tour ist zu einer Tradition geworden, ein Höhepunkt im Kalender des SIP Teams, auf den alle Beteiligten hin fiebern. In jedem Jahr wird eine neue Route ausgearbeitet, neue Ziele entdeckt und die schönsten Strecken für eine Rollertour erkundet. Und das bereits seit 1996....

SIP Vespa Road Trip auf die Eurovespa 1996 in San Remo

Diese Touren sind seit anbeginn ohne Netz und doppelten Boden: keine Begleitfahrzeuge, Gepäck, Zelt, Werkzeug und Ersatzteile sind auf die Vespas verteilt und geschraubt wird irgendwo am Straßenrand. Und ja: es wird eigentlich immer geschraubt...

1997 bei den Meteora Klöstern auf dem Rückweg von Thessaloniki

Jeder dieser Trips schreibt eigene, unvergessliche Geschichten und schweisst die Teilnehmer aus dem SIP Team mit einer neuen Schweissnaht zusammen. Wir können Nachahmung nur jedem empfehlen, alles was es braucht sind 1-x gute Freunde, paar Tage Zeit, ein Ziel und eine alte Vespa. Das Abenteuer wartet vor der Haustüre. In all den trüben Winterwochen, die durch Lockdowns und Corona Beschränkungen auch nicht heller geworden sind, schauen wir uns gern die vielen Videos unserer SIP Road Trips an und träumen uns davon. Da man etwas Optimismus und Vorfreude gerade ganz besonders gut gebrauchen kann haben wir euch ein Best-Of der letzten SIP Road Trips hier zusammengeschnitten:

Wenn euch das Video gefällt bitte unseren Kanal auf YouTube abonnieren und das Video teilen.

Ralf
Ralf

Ralf ist Geschäftsführer und Mitgründer von SIP Scootershop. Er fährt Vespa seit 1990 und auch heute noch beginnt für ihn der Arbeitstag am besten, wenn er auf seiner Rally 200 ins SIP Hauptquartier in Landsberg fährt. Ansonsten besitzt er noch eine 180 SS, eine 160 GS und eine VM2 Lampe Unten Vespa.