Select scooter type
Select manufacturer
Select model

Vespa Wideframe Audax Zugspitze 2018

Created by Ralf at 14:06 on June 27, 2018

Faro Basso Vespa feeling: nach der „Trofeo della Baviera“ letztes Jahr veranstaltete Frank Henkel nun seine 2. Rohrlenker Tour, diesmal im malerischen Garmisch-Partenkirchen, etwa 80km vom SIP Headquarter entfernt. Die Tour wurde als „Audax“ gefahren, eigentlich eine aus dem Radsport kommende Art einer Gleichförmigkeitsfahrt. In der Vespa Szene hat sich eine Abwandlung durchgesetzt bei der man eine fixe Startzeit hat und möglichst nah an dieser Zeit durch die Lichtschranke rollen muss um 6,5 Stunden später seine persönliche Zieleinfahrzeit wieder so exakt wie möglich zu treffen.
Zwischen diesen beiden Messpunkten hat Frank wieder eine wunderbare Tour über kleine Straßen durch die Berge geplant die mit den alten Vespas einen riesen Spass gemacht hat. Das Roadbook, das jeder Teilnehmer erhalten hat, war perfekt und so eine „Schnitzeljagd für Erwachsene“ macht einfach Spass.

Danke an das SIP Scootershop Team für die Unterstützung! Frank Henkel, Organisator Audax Zugspitze 2018

Etwa 80 Rohrlenker Vespas trafen sich früh um halb 8 am Eibsee an der Talstation der neuen imposanten Gondel auf die Zugspitze und es gab erstmal Frühstück, ein lievevoll handgenähtes Goodie Bag mit einem schönen T-Shirt und vielem mehr für jeden.

Die Tour führte vom Eibsee nach Garmisch und über Mittenwald ins malerische Krün, der Ort mit der oberbayerischen Lüftlmalerei von der schon Barack Obama schwer beeindruckt war. Weiter gings am tiefblauen Walchensee entlang über Vorderriß ins schöne Engtal den Ahornboden hoch bis auf ca. 1200 Höhenmeter die Stempelstation in der Speckalm wartete. Etwas unterhalb, direkt am Bach gelegen, konnten sich die Piloten bei Brotzeit und Getränken stärken und natürlich das Erlebte besprechen. Hier im Ahornboden stehen tausende teils über 500 Jahre alte, knorrige Ahornbäume über das Tal verstreut – eine beeindruckende Kulisse.

Category overview

Weiter teils über private, mautpflichtige Straßen nach Mittenwald, Leutasch und zurück über Garmisch an den Eibsee. What a Ride!


Bilder gibts hier bei flickr.

AudaxZugspitzeVespaFaroBasso2018 1
Ralf
Ralf

Ralf ist Geschäftsführer und Mitgründer von SIP Scootershop. Er fährt Vespa seit 1990 und auch heute noch beginnt für ihn der Arbeitstag am besten, wenn er auf seiner Rally 200 ins SIP Hauptquartier in Landsberg fährt. Ansonsten besitzt er noch eine 180 SS, eine 160 GS und eine VM2 Lampe Unten Vespa.