Select scooter type
Select manufacturer
Select model

Vespa Szene Sri Lanka - Kodukarayo

Created by Ralf at 13:03 on March 31, 2020

In Sri Lanka, der ehemaligen britischen Kolonie Ceylon, hat sich rund um die Hauptstadt Colombo eine kleine aber sehr lebendige Vespa Szene entwickelt. Es geht den Leuten nicht nur um das Kultfahrzeug aus Italien sondern um einen kompletten Lebensstil: man trifft sich in italienischen Cafés und Eisdielen, es wird Vintage Mode getragen, die Accessoires und Art und Weise wie die Vespas gestaltet sind haben eine ganz eigene Note. Apropos: die Vespas kommen alle aus indischer LML oder Bajaj Produktion werden aber mit sehr viel Liebe zum Detail lackiert und umgebaut.

Gentlemen Style und bunte Vespas in Sri Lanka

Die Leidenschaft und Begeisterung der Sri Lankaner für die Vespa kennt kaum Grenzen. Die Einstellung ist es, keine polierten Museumsfahrzeuge zu besitzen sondern "Daily Rides". Immer und überall mit der Vespa, auch große Ausfahrten zum Beispiel ganz in den Süden nach Galle und den dortigen Traumstränden oder in die Berge nach Kandy.

Vespa Scene Sri Lanka

Metall, Fett, Benzingeruch und 2-Takt, dazu schmutzige Hände und ein kühles Bier in der Hand. Glück kann so einfach sein, und das sehen wir hier in Europa doch kein bischen anders!

www.instagram.com/kodukarayo 

 

Ralf
Ralf

Ralf ist Geschäftsführer und Mitgründer von SIP Scootershop. Er fährt Vespa seit 1990 und auch heute noch beginnt für ihn der Arbeitstag am besten, wenn er auf seiner Rally 200 ins SIP Hauptquartier in Landsberg fährt. Ansonsten besitzt er noch eine 180 SS, eine 160 GS und eine VM2 Lampe Unten Vespa.