Mit dem E-Scooter durch die kalten Monate

Created by Dietrich Limper at 12:12 on December 14, 2021

Zugegeben: Straßen und Wege voller Eis, Matsch, nassem Laub und Schnee sind nicht das natürlich Habitat eines E-Scooters. Die kleinen Reifen machen die Fahrzeuge anfällig für eine Rutschpartie und Sicherheit ist das oberste Gebot. Aber nicht überall fällt so viel Schnee wie bei uns hier in Bayern, also muss der E-Scooter nicht zwangsläufig in der Garage bleiben. Wir geben euch ein paar Tipps, damit ihr auch in den kalten und dunklen Monaten mit eurem E-Scooter unterwegs sein könnt.

E-Scooter im Winter: Sicherheit und Sichtbarkeit

Wichtig ist natürlich vor allen Dingen, dass ihr von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werdet. Dieser Umstand reduziert gewisse Risiken ganz erheblich. Eine Warnweste zu tragen ist dann schon einmal der erste richtige Schritt. Die Dinger sind leicht, schnell übergezogen und weithin sichtbar. Aber ihr könnt noch mehr tun, um euch bei schlechten Sichtverhältnissen bemerkbar zu machen: Wir führen die coolen Helme vom innovativen Hersteller Livall. Fast alle Modelle verfügen über integrierte LEDs, die in der Dämmerung oder Dunkelheit hell leuchten und gut zu sehen sind. Außerdem sind die Helme leicht und verfügen über weitere einzigartige Features.
Schnell und unkompliziert montiert sind auch unsere unterschiedlichen Blinker, die auf viele E-Scooter Modelle passen. Egal, ob man euch von vorne oder hinten sieht – die Blinker zeigen hell und deutlich an, wohin eure Reise geht.

E-Scooter im Winter: Schutzkleidung & Pflege

height=152" alt="" hspace="10" width="191" height="152" data-udi="umb://media/0b35015416314b138f8f6659cbecdba3" />Aber auch für den Fahrer eines E-Scooters haben wir den optimalen Schutz für kalte und feuchte Temperaturen. Hochwertige Kleidung, zum Beispiel von den Herstellern Tucano Urbano, John Doe oder Rev It!. Stylische, wasserabweisende Jacken mit oder ohne Protektoren, Handschuhe mit perfektem Grip oder warme Jeans mit Schutzfunktion. Die Auswahl bei SIP Scootershop ist groß und wir legen Wert auf Qualität und perfekten Schutz.

Und schließlich will auch der E-Scooter selbst gepflegt und in Schuss gehalten werden. Und dafür haben wir ein echtes Wundermittel im Programm, das schon seit mehr als 100 Jahren die Fachwelt in Erstaunen versetzt: das Universalöl von Ballistol. Bestens geeignet, um die beweglichen Teile eures E-Scooters fit für den Winter zu machen. Umweltgerecht mit biologischer Herkunft und vollständig abbaubar.

Ein letzter Tipp: Denkt daran, dass die Lithium-Akkus zwar Temperaturen von bis zu minus 15 Grad gut wegstecken, aber wenn der E-Scooter für längere Zeit geparkt wird, sollten die Akkus abgenommen und an einem warmen Ort aufbewahrt werden.

Ansonsten bitte vorsichtig fahren, in den Kurven bei Bedarf vom Gas gehen und immer auf den Verkehr achten. Wir wünschen eine angenehme und sichere Fahrt!

Dietrich Limper
Dietrich Limper

Dietrich Limper arbeitet als Redakteur für SIP Scootershop, außerdem schreibt er für lokale und überregionale Publikationen. Wenn er nicht gerade Geocachen geht, erträgt er stoisch die betrüblichen Eskapaden von Bayer Leverkusen.