Sortierung

Sitzbank, Schwingsattel, Sitzbezug für Vespa & Lambretta

Meist sind alte Vespas schon jahrelang der Witterung ausgesetzt gewesen. Vom Blizzard bis zum Wüstensturm fegt so ziemlich alles über einen Roller. Dabei werden besonders die Sitzbänke stark in Mitleidenschaft gezogen. Sie bleichen aus, werden porös und reißen schließlich ein. Der Schaumstoff saugt sich mit Feuchtigkeit voll und beschert euch bei jedem Ausritt ein nasses Hinterteil. Spätestens dann wird es Zeit für eine neue Sitzbank.

Die Sitzbankentriegelung funktioniert entweder über ein Schloss oder einen Hebel/Druckknopf am Sitzbankende. Für den 2-Mann-Betrieb ist vom Gesetzgeber ein Halteriemen/Haltegriff für den Sozius vorgeschrieben. Dieser ist bei allen Bänken vormontiert, die für den 2-Mann-Betrieb zugelassen sind. Alle Sitzbänke der gleichen Modellreihe sind untereinander austauschbar. Das heißt, ihr könnt eine Sitzbank, die original auf der Vespa `98/MY verbaut wurde auch auf allen anderen PX/PE Modellen montieren. Das gilt ebenfalls für alle Smallframe Modelle. Runter mit der Monositzbank und gegen eine Doppelsitzbank getauscht, findet auch der Sozius genügend Platz. Ob man aber nun eine GS Sitzbank auf eine PX schraubt, bleibt euch überlassen. Um euch die Auswahl bei einer Restauration zu erleichtern, ordnen wir jedem Teil die Modellbezeichnung zu, in der die Fahrzeuge genannt werden bei denen das Teil ursprünglich verbaut wurde. Sitzbänke von PASCOLI wie auch PIAGGIO sowie von SIP Style glänzen durch hochwertige Verarbeitung und entsprechen dem Original nahezu vollständig in Form und Farbe. Perfekt gearbeiteter Federkern mit dicker Schaumstoffmatte für hohen Sitzkomfort, sauberer Nahtverlauf und hochwertiger Sitzbankbezug. Erste Wahl für eine Restauration im Originalzustand.

Sitzbänke für Vespa 150/160GS, 180SS und T5 Modelle sind nicht mehr von PIAGGIO verfügbar. Hier liefern wir Erstausrüsterqualität made in Italy! PIAGGIO verwendete bei allen Modellen bevorzugt dunkelblau und schwarz. Für alle, die es lieber etwas günstiger möchten und denen eine Originalsitzbank zu teuer ist, bieten wir alle gängigen Sitzbänke aus dem Zubehör als Nachbau an. Diese unterscheiden sich vom Original nur in kleinen Details wie Nahtverlauf und Dicke der Schaumstoffmatte für den Federkern. Unser Favorit für jeden, der auf der Suche nach einer günstigen Sitzbank ist. Alle Sitzbänke sind aus hochwertigem, witterungsfestem Kunstleder gefertigt. Falls zur Montage ein anderer Sitzbankzapfen nötig ist wird dieser mitgeliefert.

Schwingsattel

Damals war es für Fahrer wie Sozius üblich auf einem Schwingsattel bzw. Sitzkissen Platz zu nehmen. Sitzbänke wurden serienmäßig erst bei der 150 GS und späteren Modellreihen verbaut oder waren nur im Zubehörsortiment von PIAGGIO erhältlich. Schwingsättel vermitteln den typischen 50er / 60er Jahre Look und machen sich auch an vielen Modellen gut, bei denen sie serienmäßig nicht verbaut wurden. Die hohe Sitzposition ist anfangs zwar etwas ungewohnt und vermittelt ein leicht schwammiges Fahrgefühl, hat man sich allerdings erst einmal daran gewöhnt, möchte man es nicht mehr missen. Wir empfehlen die Kombination mit dem farblich passenden Sitzkissen oder hinteren Schwingsattel. Hintere Schwingsättel wurden zwar serienmäßig nie verbaut, bieten aber eine schöne Alternative zu Sitzkissen.

Sitzbankbezug

Oft ist beim 30 Jahre alten Scheunenfund zwar das Sitzbankgestell noch in Ordnung, der Bezug allerdings hat seine besten Zeiten schon hinter sich. Abgewetzte Oberflächen und eingerissene Nähte sind aber selbst bei einer Patina Kiste nicht cool und sollten gegen einen neuen Sitzbankbezug getauscht werden. Mit wenigen Handgriffen gewechselt, wirkt die Sitzbank wie neu. Wer es lieber etwas günstiger möchte greift auf die Ausführung aus dem Zubehör zurück. Diese unterscheidet sich oft nur in kleinen Details wie Nahtverlauf oder Kederstärke.

Keine Treffer

Nicht aufgeben - Überprüfe die Rechtschreibung oder versuche es mit einem allgemeineren Suchbegriff.

Du hast Filter in der Suche gesetzt, welche das Suchergebnis einschränken, vielleicht findest du etwas wenn du diese entfernst.