Fahrzeugtyp wählen
Hersteller wählen
Modell wählen

Sortierung

Andechser Kaffeerösterei Vespa Veloce Espresso Bohnen

Die Kaffeebohnen für den Cafe Vespa Veloce stammen ausschließlich von kleinen, privaten Fincas, verteilt in allen Herren(hoch)ländern der Welt. Per Hand gepflückt, aufbereitet und anschließend in einfache Jutesäcke verpackt, erreichen die noch grünen Kerne der Kaffeekirsche den Rohkaffee-Spezialitätenhändler in Hamburg. Dieser überprüft die Qualität jeder Ernte am Ursprungsort, sowie beim Eintreffen im Hamburger Hafen.

Was unter den Kaffee-Nerds zum Grundwissen gehört, ist manch einem Kaffeeliebhaber noch immer ein Rätsel: Was ist eigentlich das Geheimnis der perfekten Röstung? Die Antwort der kleinen Andechser Kaffee Röst-Manufaktur: Ein VIP-Ticket im Kesselkarussell! Ein möglichst kleines Kollektiv an rohen Kaffeebohnen (max. 5kg) darf sich bei wohlig niedrigen Temperaturen (ca. 200 Grad) über einen angenehm langen Zeitraum (ca. 18 min) im actionreichen Röstkessel wälzen.

Nach dem Spektakel im Kesselkarussell muss sich der frisch geröstete Kaffee erst mal ein paar Tage erholen, er ruht und reift nach. Aber Achtung! Irgendwann ist Schluss mit Entspannen, die Arbeit ruft! Denn die knackig-braun gebrannte, himmlisch-betörende Bohne geht endlich Baden. Pur. Unkompliziert. Ganz so, wie Gott und der Röster sie schufen. Noch ist sie verlockend jung und kann mit ihrem Aroma, ihren gar unwiderstehlichen Reizen punkten. Hmmm buono....

Handarbeit in der kleinen Andechser Kaffee Manufaktur

Handarbeit in der kleinen Andechser Kaffee Manufaktur

Keine Treffer

Nicht aufgeben - Überprüfe die Rechtschreibung oder versuche es mit einem allgemeineren Suchbegriff.

Du hast Filter in der Suche gesetzt, welche das Suchergebnis einschränken, vielleicht findest du etwas wenn du diese entfernst.