Fahrzeugtyp wählen
Hersteller wählen
Modell wählen

Vespamania: Die Sammlung des Josh Rogers

Erstellt von Dietrich Limper um 14:10 Uhr am 29. Oktober 2021

Zu Besuch bei einem alten Freund

„Vespamania“ ist ein neues Format aus dem Hause Piaggio. „Vespa-Verrückte“ aus aller Welt werden besucht und vorgestellt. In dieser Folge ist Josh Rogers zu sehen, Präsident des Vespa Club of America (VCOA). Und der Besuch in seinem Unterschlupf in San Jose lohnt sich, hat der Mann über die Jahre doch eine beeindruckende Vespa-Sammlung zusammengestellt. Darunter eine 1980er P200, 1974er Primavera, GS 150 Cushman oder SS 180. Jede für sich zum mit der Zunge schnalzen. Sein Lieblingsstück ist allerdings eine Ape-Rikscha von 1956. Und welches Modell bezeichnet er als seinen „Heiligen Gral“? Natürlich eine Vespa 98 von 1946. Durch die Registration im „Registro Storico“ eine der ältesten Vespas der Welt. Ein echtes Schätzchen, da kann man schon neidisch werden.

Für uns ist Josh Rogers beileibe kein Unbekannter, denn Ralf und Moritz lernten ihn 2009 auf einer Tour durch die USA zum „Amerivespa“ in Kalifornien kennen. Moritz erinnert sich: „Ich traf Josh das erste Mal auf der Amerivespa 2009 in Santa Cruz. Da stand dieser knapp Zwei-Meter-Typ vor uns. Anfangs dachte ich, er hätte sich verlaufen und gehörte zum lokalen Harley Club. Aber spätestens nach dem zweiten Satz muss man diesen Kerl einfach gernhaben. Man bemerkt sofort seine Leidenschaft und Enthusiasmus für die Vespa.“

Einige Jahre später war Moritz erneut in den Staaten und traf Josh wieder: „Er hat viel für die Vespa Szene in den USA getan. Er war Herausgeber des SCOOT Magazins und ist mittlerweile Präsident des VCOA. Auf seiner Vereidigung zum Präsidenten 2017 in Seattle konnte ich sogar live dabei sein. Schwer gerührt und stolz stand er auf der Bühne. Ein sanfter Riese.“

Der VCOA hat heute über 2.000 Mitglieder und ist der Dachverband für über 30 weitere Clubs jenseits des Großen Teichs. Darunter so klangvolle Namen wie: Nashville Snakes, Gem City Rollers, Sonoran Sunriders Scooter Club oder Thirty Days Scooter Gang. In den letzten beiden Jahren musste die „Amerivespa annual rally“ wegen Covid-19 leider ausfallen, aber im Juni 2022 ist sie in Twin City, Minnesota, wieder fest eingeplant.

Bildergalerie von Josh, seinen Vespas und Freunden

Josh Vespamania
Dietrich Limper
Dietrich Limper

Dietrich Limper arbeitet als Redakteur für SIP Scootershop, außerdem schreibt er für lokale und überregionale Publikationen. Wenn er nicht gerade Geocachen geht, erträgt er stoisch die betrüblichen Eskapaden von Bayer Leverkusen.