E-Scooter Angebote wie auf TikTok gesehen

Erstellt von Ralf um 14:11 Uhr am 22. November 2021

In Zusammenarbeit mit den bekannten TikTok Machern „Hardware Nigel“ und „Techmagnet“ haben wir zwei mega-attraktive E-Scooter Bundle geschnürt – nur solange Vorrat reicht!

E-Scooter „TikTok“ Bundle SEGWAY-NINEBOT E25D

Zum sensationellen Preis bieten wir euch hier den beliebten SEGWAY-NINEBOT E25D im Bundle mit dem stabilen ABUS Combiflex Schloss an:

SEGWAY-NINEBOT bringt nach dem G30 eine Serie mit gleich drei neuen Modellen: Den E22, E25 und E45. Der Unterschied liegt in der Reichweite. Der E22 kommt 22 km, der E25 dann 25 km und der E45 durch eine eingebaute Zusatzbatterie bis zu 45 km weit. Von jedem Modell gibt es zudem eine 25 km/h Version und eine 20 km/h Version (E oder D Modell). Alle Modelle bieten eine ideale Möglichkeit, bequem und komfortabel über lange Strecken zu pendeln.

Nach dem G30 kommt die neue SEGWAY-NINEBOT Serie mit den Modellen E22, E25 und E45! Schlanker kommen sie daher und auch ein wenig schicker als der erfolgsverwöhnte Bestseller-Bruder G30. Der E45 schafft durch die Zusatzbatterie sogar Steigungen bis 20 % und hat eine eine maximale Reichweite von 45 km, bevor er wieder an die Steckdose muss. Etwas weniger als der G30, aber dafür bringt er auch viele andere Features mit und ist zudem ein bisschen günstiger. Darüber hinaus ist die ganze Serie mit pannensicheren 9-Zoll-Reifen ausgestattet, die mit Schaumstoff gefüllt sind, was bedeutet, dass weniger bis gar keine Wartung erforderlich ist und in Kombination mit den vorderen Stoßdämpfern ein angenehmes und komfortables Fahrerlebnis garantieren.
Nur das Einsteigermodell E22 ist ohne Federung ausgestattet, dafür preislich aber mit 449.- fast unschlagbar.
Die Varianten SEGWAY-NINEBOT E22D, E25D und E45D sind für den Straßenverkehr in Deutschland und der Schweiz zugelassen. Die 25 km/h Modelle sind in Österreich, Italien und vielen weiteren europäischen Ländern erlaubt.

Was die SEGWAY-NINEBOT Modelle E22, E25 und E45 so interessant macht

  • Wesentlich leichter als der G30D
  • Schafft Steigungen bis 20% (E45)
  • Pannensichere Reifen
  • Sicherheitsbeleuchtung und neue Bremstechnologie
  • Cleanes Design
  • App Konnektivität

Leicht zum Mitnehmen - Ein E-Kick-Scooter, wie man sich ihn wünscht

In der Stadt sind Auto und Fahrrad oft unpraktisch und unhandlich, besonders im Zusammenspiel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die neuen SEGWAY-NINEBOT Modelle sind allesamt wesentlich leichter als der fast 20 kg schwere G30:

  • E22 D und E22 E: 13,5 kg
  • E25 D und E25 E: 14,4 kg
  • E45 D und E45 E: 16,4 kg

Zum Pendeln und im ÖPNV ein echtes Plus. Allerdings muss man fairerweise auch dazu sagen, dass die Reichweite des großen Bruders mit 65 km fast unschlagbar ist. Die braucht nicht jeder, so ist eine Gewichtsersparnis für den täglichen Gebrauch oft ein großer Mehrwert. Mit dem „handfreien“, einfachen Klappmechanismus sind die neuen E-Modelle gut zu tragen und die pannensicheren Reifen halten auch mal dem ein oder anderen spitzen Hindernis Stand. Abgerundet wird der City Cruise durch die vorderen Stoßdämpfer, die auch mal ein Kopfsteinpflaster wegschlucken. 

Licht und Bremsen: Ein Plus für die Sicherheit!

Die E45, E25 und auch der E22 sind mit Front-, Seiten- und Rück-E-MARK-Reflektoren ausgestattet. Außerdem haben sie LED-Leuchten vorne, hinten und an den Bremsen, um die Sicherheit des Fahrers bei Dunkelheit zu gewährleisten. Darüber hinaus verfügen die Lenker über qualitativ hochwertige und langlebige Griffe mit Hebeln, die sich durch die Kontrastfarben grün (Gas) und rot (Bremse) unterscheiden.

Die E45 und die E25 sind mit drei unabhängigen Bremsen ausgestattet: vorne - elektronisch & regenerativ, hinten - Magnet- und Fußbremse, um stets einen sicheren Bremsweg zu gewährleisten. Beim günstigen E22 gibt es neben der elektronischen Bremse vorne, nur eine manuelle Fußbremse hinten.

Um sie noch umweltfreundlicher zu machen, sorgt das Smart Battery Management System (BMS) dafür, dass kein Strom verschwendet wird, während es die Batterieleistung genau überwacht, um Probleme wie Überladung und Entladung, Überhitzung, Kurzschluss und dergleichen zu verhindern.

Stylisch und digital

Alle drei Modelle haben ein schlankes, kabelloses Design mit LED-Anzeige, um die Informationen über Geschwindigkeit, Fahrmodus und Batteriestand anzuzeigen. Außerdem können sie über Bluetooth mit der SEGWAY-NINEBOT App verbunden werden. Für die unterschiedlichen Fahrbedürfnisse gibt es drei Fahrmodi: Eco-, Standard- und Sportfahrmodus.

Fazit: Wer einen erstklassigen E-Scooter mit tollem Preis-Leistungsverhältnis sucht, der wird in der neuen SEGWAY-NINEBOT Modellserie mit dem E22, E25 oder dem E45 sicher einen passenden Lieblings-Begleiter finden. Design-affine Rider werden den cleanen und kabellosen Look lieben.

StVZO-Version: Die Versicherung für deinen E-Scooter

Für deinen E-Scooter benötigst du in Deutschland im Straßenverkehr ein sogenanntes Folienkennzeichen. Es sieht aus wie das bekannte Blechkennzeichen für Mopeds, ist nur etwas kleiner und wird an der Rückseite des E-Scooters aufgeklebt. Damit du dir die Suche im Internet oder lästige Telefonate sparen kannst, haben wir einen sehr praktischen Service für dich: Das neue Folienkennzeichen kannst du schnell und bequem über unseren Partnerlink bei der Gothaer Versicherung bestellen und bekommst es direkt und portofrei nach Hause geliefert:

https://sip.shop/versicherung

Und dann heißt es nur noch: Kennzeichen aufkleben und los. Schneller geht’s nicht!

Hier geht's direkt zu den TikTok Bundles:

Mit diesem Link hier https://www.sip-scootershop.com/de/search/tiktok kommst du direkt zu den TikTok Bundles und sparst fast 90 € – nur solange Vorrat reicht. Viel Spass mit deinem neuen SEGWAY-NINEBOT E25D!

Ralf
Ralf

Ralf ist Geschäftsführer und Mitgründer von SIP Scootershop. Er fährt Vespa seit 1990 und auch heute noch beginnt für ihn der Arbeitstag am besten, wenn er auf seiner Rally 200 ins SIP Hauptquartier in Landsberg fährt. Ansonsten besitzt er noch eine 180 SS, eine 160 GS und eine VM2 Lampe Unten Vespa.