9889 Gäste, 484 Mitglieder online.

community Forum

Nicht beantwortet PK125S Automatica Elestart Tuning


Letzter Beitrag Fr, Dez 18 2009 19:47 von chwolf. 25 Antworten.
  • Mi, Dez 9 2009 22:36 Antwort zu

    • chup4
    • Top 200 Mitwirkender
    • Registriert am
      Mi, Mrz 12 2008
    • SIP Power User
    • CashPoints 1.753

    Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    aber so wie es gehen könnte: 1 cm aluplatte nehmen, die über die stehbolzenlöcher mit senkkopfschrauben mit dem block verschrauben und dichten.

    in diese platte die neuen überströmer des neuen zylinders fräsen. als zylinder polini 133 nehmen, da kann man UNTEN 1 cm wegnehmen um die adapterplatte auszugleichen, dann überströmer anzeichnen und in die adapterplatte und das gehäuse fräsen. in die adapterplatte müssen dann stehbolzen geschraubt werden für den polinski.

    gibt dann nur das problem mit dem auslasslayout. und der tatsache, dass  der polini ori eh  höher muss ;)

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 77.23.150.62
  • Do, Dez 10 2009 2:30 Antwort zu

    Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    Der themen ersteller wollt ja erst "Plug and Play" tuning betreiben da es aber keine Rennsätze bzw. andere parts für gibs würde ich vorschlagen denn Motor zuvermessen und selbst zukucken was noch machbar is bzw. die daten hier posten ... Und später dann bearbeiten

     

    Ich denke er möchte etwas nur leistung haben ohne großen aufwand (So lese ich es hervor) daher versetztplatten,andere Zylinder usw. sind erstmal übertrieben .

     

    Gruß Lukas

     

     

    • CashPoints: 5
    • IP-Adresse ist 91.52.56.74
  • Do, Dez 10 2009 8:40 Antwort zu

    • sdqmm
    • Top 10 Mitwirkender
    • Registriert am
      Sa, Mrz 29 2008
    • SIP Ultimate User
    • CashPoints 42.225

    Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    stimmt die steuerzeiten sind assi

    aber nicht wenn man den richtigen kolben hatBig Smile

    war ja auch nur ne idee,ist sowieso viel zu aufwendig wie luky schon sagt

    am besten den original überarbeiten

    und dann nen anderen kolben reinWink

    sdqmm scheißdingquartermilemaschine Piston Cracker SfC 133 polini gedreht ,malossikolben 136 ,primär 2,56gv ,auspuff zirri px ,30er dellorto
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 92.76.253.188
  • Do, Dez 10 2009 19:27 Antwort zu

    Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    Danke für eure Infos.

    Das Tuning soll nicht zu extrem werden.

    Da es keine anderen Zylinder für die Automatica gibt, werde ich den bestehenden leicht bearbeiten.

    Wenn ich nun eine Fussdichtung mache, welche den Zylinder um einen Milimeter anhebt, machen ja sowohl der Einlass wie auch der Auslass früher auf. Den Auslass fräse ich noch ein wenig auf (in die breite). Soll ich zusätzlich noch ein Kolbenfenster für den Einlass machen?

    Und den einen Milimeter, welchen ich unten dazugebe muss ich oben am Zylinder ja wieder wegdrehen. Kann ich nicht gleich 2mm wegdrehen? Das ergäbe dann ja eine Verdichtung von 11.5:1 (Wenn die Angaben stimmen, dass die Verdichtung org. 10.5:1 ist).

    Ausserdem möchte ich die Sito Plus-Auspuffanlage verbauen, wenn sie denn passt (liegt schon zu Hause).

    Diese Massnahmen sollten dann eigentlich schon reichen.

    Ev. verbaue ich noch ein leichtes Lüfterrad. Was haltet Ihr davon?

     

    MfG, Wolf

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 77.57.178.152
  • Do, Dez 10 2009 20:49 Antwort zu

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    Leichtes Lüfterrad kann ebenso wie der Sitopott nie schaden!

     

    Gruß

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 95.115.82.21
  • Fr, Dez 11 2009 6:19 Antwort zu

    • sdqmm
    • Top 10 Mitwirkender
    • Registriert am
      Sa, Mrz 29 2008
    • SIP Ultimate User
    • CashPoints 42.225

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    hört sich schon gut an,kannst auch 2mm am kopf wegmachen,dann brauchste nicht den zylinder oben abdrehen

    würde aber auch noch die überströmer vergrößen ,unten am zylinder und block

    wie sieht denn der zylinder aus ?? kannste mal ne bild machen, wenn ihn ab hast?

    sdqmm scheißdingquartermilemaschine Piston Cracker SfC 133 polini gedreht ,malossikolben 136 ,primär 2,56gv ,auspuff zirri px ,30er dellorto
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 92.76.249.220
  • Mo, Dez 14 2009 21:18 Antwort zu

    • chup4
    • Top 200 Mitwirkender
    • Registriert am
      Mi, Mrz 12 2008
    • SIP Power User
    • CashPoints 1.753

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    hp4 passt nicht, könntest am originalen ETWAS wegdrehen, aber viel geht da auch nicht.

     

    wenn du am kopf nen mm mehr wegmachst, dann bist du von der verdichtung her viel zu hoch, nicht nur bei 11,5 zu 1 und dein kolben schlägt oben an.

    ich würde am kopf gar nichts machen und NUR den zylinder 1 mm höher legen (mal steuerzeiten dann bestimmen...) ggf ließe sich auch ein rennauspuff wie der franz oder sowas anpassen, das ist aber schon höhere kunst. der arbeitet jedenfalls mit originalen ET3 zylindern recht gut zusammen bis 15 ps etwa. den auslass original würd ich nicht zu sehr in die breite ziehen, da dort leicht die kolbenringe, die original leider sehr leicht brechen, einfedern können und dann iss polen offen, bzw der kolben r.i.t. (rest in tonne)

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 77.23.150.62
  • Di, Dez 15 2009 13:13 Antwort zu

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    Der Themen ersteller sollte doch besser mal denn Zylinder ausmessen ...Dann kann man besser sagen was sinn macht und wieviel Material abgetragen werden muss bzw. wo gefräst werden muss.

     

    Dazu würde ich vorschlagen : QK Messen , Kanalfenster von Auslass/Überströmer/Stützkanal zur zylinderkopfseite messen , Brennraum auslitern , Portmap erstellen und mal ein Bild machen vom Zylinder ...Google mal nach denn sachen , da findeste reichlich info´s wie es gemacht wird

     

    Finde es sinnlos und Unprofessionell irgendwelche mm angaben zumachen ohne vorher mal ausgemessen zuhaben bzw. tipps geben was untergelegt werden muss.Es gibt Ori Zylinder ,teils sogar Tuning Zylinder die toleranzen haben von Steuerzeiten und co .

     

    Gruß Lukas

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 91.52.61.18
  • Di, Dez 15 2009 13:28 Antwort zu

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 79.240.133.96
  • Di, Dez 15 2009 14:09 Antwort zu

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    Pinasco war ja schon immer etwas teurer.Ich fahr den 213er zur Zeit und wenn der bei den automaten ähnlich gut verarbeitet und Alu ist, wäre das meine erste Wahl, außerdem scheint es ja sonst nix dafür zu geben.

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 84.177.70.116
  • Fr, Dez 18 2009 19:47 Antwort zu

    AW: Re: AW: PK125S Automatica Elestart Tuning


    Ich habe stundenlang im Internet gesucht und verschiedene Händler angefragt. Es scheint wirklich keinen Zylinder für die 125er Automatica zu geben. Nur für die 50er. :-(

     

    Ich werde in den Ferien wohl den Orginalzylinder sanft bearbeiten. Aber wirklich nur sanft, da es auch dafür wohl keinen Ersatz mehr gibt.

    Der Sito Plus für die PK 125 S passt definitiv nicht ohne Anpassungsarbeiten an die Automatica. Ich habe einen zu Hause, da ich den schon vor ein paar Wochen bestellt habe. Ev. ändere ich ihn ab, so dass er passen könnte (anderer Lochabstand am Flansch). Was mich jetzt jedoch noch verunsichert: Der Sito Plus hat das viel dünnere Rohr. Muss das so sein? Ergibt sich dadurch trotzdem eine Mehrleistung?

     

    Ich werde euch die Daten des Motores noch durchgeben, sobald ich ihn auseinander genommen habe.

    Momentan ist es jedoch beim arbeiten recht stressig und mein 2. Projekt (Husaberg) braucht auch noch Zeit.

     

    Danke jedenfalls schon einmal für eure Antworten!

     

    Gruss, Wolf

    • CashPoints: 5
    • IP-Adresse ist 77.57.178.152
Seite 2 von 2 (26 Treffer) < Zurück 1 2 |