19187 Gäste, 876 Mitglieder online.

community Forum

SIP Tacho 2.0 vs. Kabelsalat...


Letzter Beitrag Mi, Sep 4 2019 16:57 von vespone_57. 3 Antworten.
  • Mi, Apr 5 2017 9:26

    SIP Tacho 2.0 vs. Kabelsalat...


    Hallo zusammen,

    ich will mir die Tage den bereits gekauften SIP Drehzahlmesser / Tacho 2.0 Art.: 50000420 in meine PX einbauen. Die PX ist bereits geöffnet & die Kabel in den Rahmen eingezogen....

    Folgende Frage stellt sich mir:
    Der Tacho / die zugehörige Blackbox wird mit 3 Strippen am Roller angeschlossen. Das rote Kabel soll an die Batterie angeschlossen werden - soll es hier 12V geschaltet oder ungeschaltet sein? 

    Sobald ich nämlich die rote Strippe an 12V bringe, springt der Tacho schon an / will heißen er würde vermutlich gar nicht erst ausgehen?!?! Liege ich also richtig, wenn ich das rote Kabel an 12V geschaltet (nach dem Zündschloss) anschließe? Dann aber frage ich mich, wie speichert der Tacho die eingestellten Werte.... eingebauter Akku??
    Wäre klasse, wenn mir jemand kurz sagen könnte, ob die rote Strippe direkt an die Batterie soll / oder hinter dem Zündschloss an die 12V angeklemmt werden soll.
    Danke im Voraus
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 193.24.32.43
  • Fr, Apr 7 2017 8:41 Antwort zu

    AW: SIP Tacho 2.0 vs. Kabelsalat...


    Servus,

    Die Stromversorgung des Tachos geschieht über das rote Kabel.
    Gemäß der Einbauanleitung kann dies Gleichstrom (DC) oder Wechseltrom (AC) sein.

    Sobald auf dem roten Kabel Spannung ist, schaltet sich der Tacho ein, das ist richtig.

    Hat man einen Roller mit Batterie und möchte man den Tacho mit Batteriestrom betrieben, so muß man natürlich das rote Spannungsversorgungskabel so am Zündlichtschalter anbringen,  daß mit dem Ein-Ausschalten der Zündung (und des Batteriestromkreises) eben der Tacho mit an- oder ausgeschaltet wird.
    Alternativ muß man einen weiteren Schalter (nur für den Tacho) montieren.

    Praktischer ist es, ohne extra Schalter zu arbeiten.
    Bitte bedenke aber, daß du die Blackbox unbedingt beim SIP 2.0 brauchst.

    Bei der PX alt mit Zündlichtschalter im Lenker hast du die Möglichkeit, das rote Kabel direkt amZündlichtschalter in den Stromkreis mit einzubringen, sodaß mit dem Ein- und Ausschalten der Zündung der Tacho mit ein- bzw. ausgeschaltet wird.

    Bei der PX Lusso mit Zündlichtschalter seitlich über dem Handschuhfach machst du die Hupenkaskade ab, kommstdort an den Zündlichtschalter und kannst das rote Tachokabel ebenfalls in den Batteriestromkreis einschleifen.

    Der Tacho sollte nach dem Abschlaten eigentlich die Werte in einem kleinen Flash-EEPROM (denke mal an den USB-Stick, da sind die drin) stromlos speichern.

    • CashPoints: 7
    • IP-Adresse ist 88.68.19.144
  • Fr, Sep 14 2018 12:50 Antwort zu

    AW: SIP Tacho 2.0 vs. Kabelsalat...


    Hallo Zusammen,

     

    das heißt aber auch, dass bei einer PX Lusso OHNE Batterie Beide Kabel (12V AC Versorgung und 12V AC Lichtstrom an ein und das selbe Kabel angeschlossen werden. Oder? Idealer Weise würde ich die Verdrahtung hinter der Kaskade vornehmen. Stimmt das?

    Besten Dank für die Antwort!

    • CashPoints: 5
    • IP-Adresse ist 5.147.192.153
  • Mi, Sep 4 2019 16:57 Antwort zu

    Re: AW: SIP Tacho 2.0 vs. Kabelsalat...


    bonjour,

    Et le câble marron (brun) ??? il se branche où ? ? ?

    un petit dessin sur la notice de montage serait plus simple à comprendre et pas de problème de traduction !

    moi, je ne nage plus je coule ! même en demandant la traduction à des personnes bilingues.

    pa moyen d'être certain du raccordement ! ! !

       merci 

         Vespapy

    • CashPoints: 5
    • IP-Adresse ist 162.158.234.67
Seite 1 von 1 (4 Treffer) |