19937 Gäste, 1440 Mitglieder online.

community Forum

Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


Letzter Beitrag Fr, Apr 20 2007 15:53 von AnonymousDE. 10 Antworten.
  • Di, Dez 12 2006 22:06

    Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    Liebe Vespa und Weihnachtsfreunde,

    ich habe mir vor längerer Zeit einen DR 133 ccm Satz auf meine PK gebaut und hatte zu Anfang eine Quetschspalte von ca 0,4mm hatte also mächtig Dampf aber auch nach Erwärmung heftiges Klingeln. Ich habe dann zwei Kupferdichtungen dazugepackt und hab jetzt so ca. 1,5 mm Quetschspalte. Läuft super und hat echt Dampf, Kompression liegt über 14 bar

    Was kann man verbessern ? Sind ca. 1,2 mm auch ok ?

    Speed ist nur gut wenn man schneller ist ! 19.19 DR 133 Sito+ 2.54 Rennwelle komplett gefräst
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 87.192.255.122
  • Mi, Dez 13 2006 9:11 Antwort zu

    • AVD
    • Top 150 Mitwirkender
    • Registriert am
      Mo, Aug 28 2006
    • SIP Power User
    • CashPoints 2.969

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    Das Geklingele hatt ich auch beim 50-er Zyli der HP.Kompression 11:1
    Bin auf 95 Okt. Super umgestiegen & Ruh is nu
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 84.58.22.27
  • Do, Dez 14 2006 16:04 Antwort zu

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    jo probiers mal gleich mit super plus

     

     

    greets

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 84.57.39.122
  • Do, Dez 14 2006 20:37 Antwort zu

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    Frage:

    Woher hast du die Kupferdichungen bekommen? Shop?

    Oder Eigenbau mittels Dremel? Woher das Blech?

     

    MFG

    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 84.156.5.215
  • Do, Dez 14 2006 20:49 Antwort zu

    • nos_joshi
    • Top 25 Mitwirkender
    • Registriert am
      Sa, Jun 4 2005
    • SIP Ultimate User
    • CashPoints 13.241

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    baumarkt
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 80.131.100.236
  • Do, Dez 14 2006 21:20 Antwort zu

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    Cool,

    werde mich gleich mal morgen auf die Suche machen.

    N Kumpel von mir kann mir zwar verschiedene Alu-Bleche besorgen aber im Bereich um 0,5mm

    muss er auch passen.

    Ich bin nämlich gerade daran die Steuerzeiten und Quetschspalte anzupassen.

    So 1,2 bis 1,5 mm schweben mir auch vor, soll ja auch für Dauerbetrieb sein.

     

    • CashPoints: 5
    • IP-Adresse ist 84.156.67.212
  • Fr, Dez 15 2006 10:35 Antwort zu

    • AVD
    • Top 150 Mitwirkender
    • Registriert am
      Mo, Aug 28 2006
    • SIP Power User
    • CashPoints 2.969

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    Conrad Elektronic
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 84.58.58.157
  • Fr, Dez 15 2006 23:04 Antwort zu

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    Tank mal ein bißchen E85 Kraftstoff (85% Ethanol 15% Benzin)zu deinem Benzin.
    Das sollte der beste Stoff für deine hohen Drücke sein.
    E85 gibt es schon an einigen Tanstellen (www.e85.biz) und hat eine Oktanzahl von locker 106 und beim Verdampfen von Ethanol braucht man etwa die vierfache Energie, also viel kühleres Gemisch.

    Bei mehr Infos einfach mal meine Beiträge anschauen, da habe ich so einiges über fahren mit Alkohol beschrieben...
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 85.178.7.205
  • Do, Apr 19 2007 19:03 Antwort zu

    AW: Maximale dauerhafte Kompression und Quetschspalte


    .... quetschkante is klar das is der raum zwischen zylinder kopf und kolben??? oder nich aba wo ( inner mitte des kolbens oder am rand) messe ich das und wie?????
    Vespa n50 special 83er Bj 85er polini polini links 19.19 SHB 3.72er primär
    • CashPoints: 6
    • IP-Adresse ist 89.166.190.177
Seite 1 von 1 (11 Treffer) |