16702 Gäste, 765 Mitglieder online.

SIP Team-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

SIP Team besucht das MALOSSI Werk


 

MALOSSI, ein Name der in Rollerfahrerkreisen ohne Zweifel für sich spricht. Man denkt sofort an Rennsport, Drehzahlen und hochwertige Qualität. Leistung ist kein Geheimnis bei MALOSSI.

 

 

MALOSSI hat seinen Firmensitz wie fast jede Größe aus der Tuningszene in Italien. Die hochmoderne Fabrik steht in Calderara di Reno am Stadtrand von Bologna. Da auch die Motorengiganten MINARELLI und MORINI in der Nähe sesshaft sind, ist das der ideale Ort, um erstklassiges Scootertuning zu entwickeln. Gerade hat MALOSSI wieder seine Hallen um ein weiteres Hochregallager erweitert. Die Dimensionen der Hallen sind atemberaubend. Alles ist so sauber als würden Computerchips produziert. Der ganze Betrieb ist hochtechnisiert. Multivar Variatoren werden zu fast 100% von Robotern in vielen komplizierten Arbeitsschritten produziert.

 

 

Die Firma MALOSSI gibt es schon seit den 30er Jahren. Doch damals wie heute ist sie im weiten Sinne noch ein Familienbetrieb geblieben. Auch Sohn Andrea und Tochter Alessandra arbeiten neben den 50 Mitarbeitern im Betrieb mit.

Die berühmten MALOSSI Rennen, die „Trofeo“ Cups waren und sind immer noch eine der beliebstesten Scooterrennen der weltweiten Szene. Die Erfahrungen, die MALOSSI mit ihren eigenen Werkteams dort sammelt, sind unersetzlich

in der Weiterentwicklung der Tuningparts. Teile wie der Multivar 2000 Variator, die Delta-Clutch oder die CDI Unit sind mittlerweile etablierte Standardtuningteile. Die MHR- MALOSSI Hyper Racing - Serie, die in den Cups verwendet wird, ist ein Teileprogramm für höchste Ansprüche und maximale Leistungsausbeute. MHR Replica ist die entschärfte Version für den Straßengebrauch.

 

 

MALOSSI ist auch führend in der Entwicklung von 4-Takt Tuning und hat bereits eine ansehnliche Produktpalette im Maxiscooterbereich. Ganz neu z.B. die V4 Zylinderköpfe, die für viele gängigen Maxiscooter verfügbar sind und den Motoren ganz neues Leben einhauchen. MALOSSI betreibt unweit vom Firmensitz ein eigenes Entwicklungszentrum mit ca. 30 Mitarbeitern. In diesem Hochsicherheitslabor werden unter modernsten Bedingungen die Tuningprodukte von morgen ersonnen.

 

 

Wir jedenfalls – und da können wir fürs gesamte SIP Team sprechen - sindnicht nur „Offizieller MALOSSI Importeur“ sondern allesamt heimliche Fans der Marke, was sich in den verbauten Tuningteilen der eigenen Scooter nachvollziehen lässt. Regelmäßige Besuche in Bologna halten uns ganz nah am Puls der Entwicklung bei MALOSSI.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder gibts hier.

 


Eingetragen Mrz 30 2010, 12:48 von Ralf

 
  zurück zur Blogs Übersicht