19532 Gäste, 520 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

VC Germany meet´s Harley Meeting Ruhrpott


 

Unter diesem Motto standen dieses Jahr zum ersten Mal in der 25-jährigen Geschichte des Harley-Davidson Meetings Ruhrpott mit diversen Vespamodellen nicht nur eine fremde Zweiradmarke, sondern auch waschechte Vespa Cowboys auf dem Veranstaltungsgelände, dem LWL Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen.

 

 

 

 

 

Bei Kaiserwetter trafen mehr als 1.000 Harley Fahrerinnen und Fahrer über den Tag verteilt mit lautem Geknatter ein – teils waren diese extra aus Süddeutschland angereist, da es sich um ein einzigartiges Event in der Szene handelt. Den ganzen Tag über fanden sich über 35.000 Zuschauer auf dem Gelände ein.

 

 

Eben unter diese Gäste mischten sich, der freundlichen Einladung des Veranstalters Klaus Fröhlich folgend, acht Vespafahrer aus NRW und einer aus Bayern – alle Mitglieder der Vespa Cowboys, einem länderübergreifenden Zusammenschluss leidenschaftlicher Vespafahrer, die sich – ähnlich wie in Motorradclubs – in den jeweiligen Länder nach Chaptern organisieren.

 

Diverse Vespamodelle – von Classic bis Moderne - wurden entsprechend in Szene gesetzt, um sich nach außen hin entsprechend zu präsentieren – und siehe da, es stellte sich heraus, dass doch Einige der Motorradfahrer selbst schon einmal auf 8 oder 10 Zoll Reifen unterwegs waren bzw. es immer noch sind.

 

 

Schließlich haben Vespafahrer und Biker das Schrauben und Customizing als gemeinsame Leidenschaft – und dies schweißt doch mehr zusammen als man vorher dachte wie sich erfreulicherweise herausstellte.

 

Zu guter Letzt konnten die Vespa Cowboys noch einen Pokal absahnen, den der weit angereiste Vespa Cowboy Daniel mit seiner Vespa 50 Spezial, die natürlich keine echte 50’er mehr ist, entgegengennahm.

 

 

Auch im nächsten Jahr werden sich die Vespa Cowboys nicht die Gelegenheit

nehmen lassen, sich mit ihren Rollern zwischen die Harley Davidson Fahrer und die diversen anderen Stände zu mischen. Die Einladung hierzu erfolgte bereits seitens des Veranstalters und schon jetzt macht man sich den ein oder anderen Gedanken, welche weitere Modelle ausgestellt werden – genügend Fahrzeuge sind jedenfalls vorhanden. Wir von den Vespa Cowboys freuen uns…

 

...und wir vom SIP uns auch! Ein großes Dankeschön an Robert Balkau, der sich um die ganze Sponsoring-Organisation gekümmert hat und uns diesen wundervollen Text + schöne Bilder zur Verfügung gestellt hat :)

 


Eingetragen Aug 22 2019, 11:26 von alexm89

 
  zurück zur Blogs Übersicht