11925 Gäste, 1922 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

ESC die Vierte: Harz GP 2011


Das SIP Team meldet sich zurück aus dem wilden Osten, in den der WOTOX SC zusammen mit Marco von LTH am Wochenende gerufen hatten. In Aschersleben fand dort mit dem 'Harz GP' das 4. Rennen dieses ESC Sommers statt.
Die kurvenreiche, anspruchsvolle Strecke lag dabei nicht allen Fahrern gleichermaßen. Was für ein Glück, dass bereits am Freitag trainiert werden konnte. Auch das Training am Samstag verlief anders als gewohnt. Aufgrund der relativ wenigen Teilnehmer, konnten einige Klassen zusammengelegt und die Trainingszeit damit fast verdoppelt werden. Da trennte sich die konditionelle Spreu vom Weizen :-)

Stürze, Ausfälle und technische Schwierigkeiten taten ihr übriges, die Karten an diesem Wochenende in vielen Klassen neu zu mischen. So konnten sich einige Teilnehmer sehr unerwartet über Plazierungen und Pokale freuen. In der K2 zum Beispiel hatten die beiden heißen Favoriten Rapf und Leibfarth beide im zweiten Lauf Pech. Während Robert mit einer defekten Membran zu kämpfen hatte, stürzte Rapf (überlegen in Führung liegend) und konnte den Lauf nicht beenden.

 

 

 

Markus, Bene und Maik Persch hingegen konnten sich über ordentlich Punkte in der Königsklasse freuen. Es bleibt also spannend. Auch in der GP limited hatten Bene Neuberger und Maik Persch die Nase vorn. Mike Betz konnte den zweiten Lauf der K1, sowie das Best of all für sich entscheiden. Stoffi gewann die SF Einheitsklasse erneut überlegen vor Schott und Raube.

 

Bei den Largeframes diesmal ein ungewohntes Bild: Lutz war nicht am Harzring angetreten, was Uwe Seipelt einen Start-Ziel-Sieg garantiert hätte, jedoch stürzte er leider bereits im Training und schied für denn Renntag komplett aus. Markus Angleitner sprang ein und pilotierte die Lambretta gekonnt durch die Kurven. In der Vespafraktion konnte Andal seine Führung in der Meisterschaftswertung weiter vor Disco Lenki, Mizi und Marco Abbate ausbauen.


Auch ein anderer Trend hat sich leider weiter fortgesetzt: Auch dieses Mal haben sich wieder einige Leute mehr oder minder schwer verletzt. Wir wünschen allen eine schnelle und gute Besserung.

Amüsant nicht nur für die Zuschauer... diesemal wurden wild die Roller getauscht. So konnte man den Herrn Putz erstmals auf einer K2 Smallframe, Stoffi auf einem Undi Falc und sowohl Rob als auch Markus auf der LTH'schen Race Lambretta bestaunen. Auch eine neue Dame wurde spontan aus den Wotox Reihen rekrutiert, die sich gleich über einen Pokal freuen konnte. Wenn das mal nicht für die Zukunft motiviert...

Wir bedanken uns herzlich beim Wotox SC und bei Marco Büttner für eine beeindruckende Organisation und Rennleitung. Besser kann man es nicht machen! Wir sehen uns hoffentlich alle gesund und munter am 13.8. beim Blechkampf in Belleben.

 

Mehr Photos findet Ihr wie immer auf Flickr:

 

http://www.flickr.com/photos/sipscootershop/sets/72157627222002686/

 


SIP TV Video folgt in Kürze!


Offizielle Ergebnisliste folgt. Bis dahin mal die abgetippten ersten drei der jeweiligen Rennläufe:

Klasse 1:
1.Rennen: 1.Bene, 2.Karoo,3.Persch
2.Rennen: 1.Maniac, 2.Persch, 3.Bene

Klasse 2:
1.Rennen: 1.Rapf, 2.Persch, 3.Rob
2.Rennen: 1.Angleitner, 2.Persch, 3.Bene

Klasse 4:
Angleitner

Klasse 3:
1.Rennen: 1.Putzi, 2.Disco Lenki, 3.Mizi
2.Rennen: 1.Putzi, 2.Lenki, 3.Abbate

Klasse 5:
1.Rennen: 1.Stoffi, 2.Schott, 3.Wertz
2.Rennen: 1.Stoffi, 2.Schott, 3.Raube

Klasse 5b:
1.Rennen: 1.Dorner
2.Rennen: 1.Niemetz, 2.Dorner

Klasse 6:
Zimbo

Klasse 7:
1.Rennen: 1.Steffi, 2.Gunda, 3.Sylvie
2.Rennen: 1.Steffi, 2.Gunda, 3.Miriam

Best of all:
1.Maniac, 2.Rob, 3.Marten

Schnellste Runde:
M Punkt Angleitner


Eingetragen Jul 19 2011, 09:43 von sibylvane

 
  zurück zur Blogs Übersicht