11426 Gäste, 1173 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

8th Challenge Scootentole - 1.France GP


 

Ladies & Gentlemen... start your engines, s'il vous plaît. Die ESC ist mit dem France GP in die neue Saison gestartet. Zum ersten Mal in direkter Zusammenarbeit mit der französischen Rennserie Challenge Scootentole stellten die Organisatoren dabei ein Event der Extraklasse auf die Beine.

 

Wir vom Stoffi - SIP Scootershop Racing Team waren natürlich auch am Start. Während der österreichische Teil des Teams bereits am Mittwoch angereist war, kamen wir Donnerstag Mittag in Mirecourt an und hatte erst einmal mit heftigen Windböen zu kämpfen. Die Zelte waren jedoch schnell aufgebaut und gesichert und kurz darauf waren alle auf der Strecke. Es konnte nämlich bereits Tage vor dem Rennen nach Herzenslust trainiert werden. Eine schöne und gern angenommene Abwechslung vor allem für die deutschen Teilnehmer.

 

Die Rennläufe fanden am Samstag statt. Vormittags pro Klasse je 2 Qualifikationsläufe, nachmittags 2 Rennen. Der Wetterbericht hatte uns tagelang Bauchschmerzen bereitet und Regen für den gesamten Samstag Nachmittag vorhergesagt. Allerdings hatten wir Glück und die ersten leichten Tropfen fielen erst am Abend. So konnten sich alle Fahrer über den phänomenalen Grip auf der Strecke freuen und ihn (mehr oder minder) bis zur letzten Rille ausnutzen.

 

Die Klasseneinteilung waren diesmal zum ersten Mal nach neuem Reglement gestaltet, um die französischen Klassen miteinzubeziehen. So gab es neben den bekannten Tuning- und Einheitsklassen zusätzlich noch 'Street Racer-Klassen' für weitgehend originalbelassene Straßenroller. Und die Rechnung scheint aufzugehen, denn ein so starkes Teilnehmerfeld gab es in der Geschichte der ESC bisher noch nie.

 

    

 

Auch sehr spannend: Viele Fahrer hatten sich für die Saison 2011 einen völlig neuen Roller aufgebaut und mussten/durften deshalb in einer anderen Klasse starten als bisher. Dadurch wurden die Karte in vielerlei Hinsicht neu gemischt. Auch Markus vom STOFFI - SIP Scootershop Racing Team ist dieses Jahr in der K2 am Start. Und zwar... nicht wie viele seiner Konkurrenten mit Falc Power... sonder mit dem neuen Polini Evo. Der hat zwar fast ein drittel weniger Leistung auf dem Prüfstand, die scheint er dafür ungebremst auf die Strecke zu bringen. Denn Markus fuhr damit auf Anhieb auf den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch an unseren K2 Newbie. Auch Robert konnte in der K2 punkten und einen Laufsieg verzeichnen. Der zweite Laufsieg ging mit Christian Rapf an das Undi Team.

 

Wir waren diesmal in Rahmen der neuen Medienpartnerschaft zwischen SIP Scootershop und der ESC mit einem Kamerateam vor Ort und haben für alle, die nicht mit dabei sein konnten, ein paar Eindrücke gesammelt. Das Video ist bereits in Arbeit...

 

Alles in allem durften wir an diesem Wochenende Teil einer wirklich gelungenen Veranstaltung sein, bei der die internationale Rennfahrergemeinde wieder ein Stück näher zusammen gerückt ist...

 

Wir gratulieren ganz herzlich allen Siegern und Platzierten.

 

SIP TV Mirecourt ESC 2011 from sip-scootershop.com on Vimeo.

 

 

Mehr Bilder findet Ihr wie immer hier: http://www.flickr.com/photos/sipscootershop/sets/72157626772914211/

 

In diesem Sinne... stay cool! Wir sehen uns in drei Woche beim 'Run & Race' in Liedolsheim.

 

 


Eingetragen Jun 06 2011, 12:48 von sibylvane

 
  zurück zur Blogs Übersicht