85182 Gäste, 638 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

Vespa World Days 2018 Belfast Bericht


 

 

Das weltweit größte Vespa Treffen fand heuer in Belfast – Nordirland statt und wir von SIP Scootershop waren selbstverständlich dabei. Obwohl es am ersten Veranstaltungstag kurzfristig so aussah als ob der Event buchstäblich vom Winde verweht bzw. ins Wasser fallen könnte, wurde am Ende alles gut. Sturmwarnung versperrte dem registrierungswütigen Vespistenmob den Zugang zum Gelände in Form von hartnäckigen Wachleuten in orangen Warnwesten. „No Access Mate!“

 

 

 

 

Mit vier Stunden Delay öffneten sich allerdings wie von Ali Baba befohlen die Tore und auch der Himmel klarte dem Anlass entsprechend auf. Und Sie kamen herbei, aus aller Herren Länder. Ricky Darrah said: "There are people from Australia, Canada, Hong Kong and Indonesia - one guy is even shipping two bikes from Moscow in Russia. Schätzungen zufolge soll es 3200 Registrierungen gegeben haben. 

 

 

 

 

Das Vespa Village am Titanic Quater war sehr weitläufig und so wirkten die systematisch positionieret Zelte der Aussteller recht übersichtlich. Das Wetter war den dortigen Umständen entsprechend vorhersehbar durchwachsen, aber glücklicherweise meistens recht trocken. Es war als hätten die Besucher mit ihren Tickets eine On/Off Beziehung mit Sonne, Wolken, Regen und Wind gebucht.

 

 

Als zusammenfassendes Fazit möchte man dem stets freundlichem und routiniertem Team vom Ulster Vespa Club Belfast um Mark und Maggie Gratulation und Dank aussprechen. You guys invented an uncomplicated Top Event in all Respects, Congratulations! 

 

 

 

 

Bilder von den Vespa World Days 2018 findet ihr hier auf Flickr.

Wir sind froh dabei gewesen zu sein. Wir hatten aufschlussreiche Gespräche mit den zahlreichen Besuchern führen können, konnten alte Kontakte pflegen und neue Leute kennenlernen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Vespa World Days 2019 am Balaton. 

 

 

Cya there, Mate! 😉     

 

 

 

 


Eingetragen Jun 19 2018, 04:46 von Ralf

 
  zurück zur Blogs Übersicht