111597 Gäste, 1334 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

Ducks on Speed 2


 

 

Es war eines der besten, größten und kurzweiligsten Treffen, die es in den letzten Jahren im Norden der Republik zu besuchen gab. Das erste „Ducks on Speed“ im letzten Jahr, südlich von Hamburg. Die Bullducks feierten ihr 30-jähriges Bestehen. Gleichzeitig wurde der 3. Lauf zur Deutschen Blechrollermeisterschaft ausgetragen. Dabei wurden die Bullducks von Helge Wiese und Flying Classics sowie dem Spielzimmer, einer Hamburger Gemeinschaft von kreativen Customisern, unterstützt.

 

 

Austragungsort dieser Veranstaltung war das DorfBrackel. Eine Gemeinde an der A7, ca. 30 km vor Hamburg. Das Treffen war bestens organisiert, sehr gut besucht und die Rennen wurden nicht nur von Insidern, sondern von der ganzen Gemeinde und Gästen aus dem Umland verfolgt. Auf den abendlichen Nightern waren viele altbekannte Gesichter aus der Norddeutschen Rollerszene anzutreffen.Beste Stimmung und Party bis in die Morgenstunden.

 

Alles in allem ein Erfolg, der unbedingt eine Fortsetzung brauchte.

 

 

 

 

Also war es klar, dass wir die 8-9 Stunden Autobahn gerne in Kauf genommen haben, als die Einladung zu „Ducks on Speed 2“ eintraf. Leider gab es in diesem Jahr für die Crew um Helge Wiese in der Vorbereitung einige Probleme. Der Terminkalender der Gemeinde Brackel war für den Sommer bereits ausgebucht. Zusätzlich gab es eine Häufung von Veranstaltungen im gleichen Zeitraum in der Hamburger Ecke. Also mussten Ausweichstrecke und Termin gefunden werden. Die Lösung war ein kleiner Flugplatz bei Itzehoe, ca. 50 km nördlich von Hamburg. Eigentlich ein perfekter Ort für ein DBM Rennen. Die Fahrstrecke lag direkt am Veranstaltungsgelände. In der Nähe gab es keine geräuschempfindlichen Anwohner und auf dem Gelände großzügige Überdachungen, unter denen Roller, Zelte usw. regensicher geparkt werden konnten.

 

Es fanden wieder die schnellsten Schaltroller Deutschlands den Weg in den hohen Norden. Inzwischen mit Motorleistungen von bis zu 65PS am Hinterrad ausgestattet, ihnen bot die breite Startbahn ideale Bedingungen. Ergänzt wurden die 8 offiziellen Klassen der deutschen Meisterschaft um eine von Flying Classics gesponserte Klasse für alle klassische 2-Takter bis 350ccm. Insgesamt 57 genannte Starter lieferten sich von der ersten bis zur letzten Klasse knappe und hochklassige Duelle. Einziger Wehrmutstropen: währen des Finales der 200er Klasse begann Dauerregen, der ein Fortsetzung der Rennen unmöglich machte. Die letzte Klasse, die offene „Pro Sports“ und das Best-off-All, konnten nicht mehr gefahren werden.

 

Abends wurden Pokale für die Customshow verliehen. Die einfallsreich gestalteten Trophäen, wurden in außergewöhnlichen Kategorien, wie „Best 9Ts“ oder „Best Wolle“ vergeben. Leider war der anschließende Nighter nicht so gut gefüllt wie im letzten Jahr. Dauerregen und Treffen in der Region an den beiden vorangegangenen Wochenenden, haben für vorsichtige Besucherzahlen gesorgt. Die Stimmung war trotzdem super. Immerhin 250 Besucher fanden an diesem Wochenende den Weg zum DoS2. Im Schnitt tranken sie, laut Veranstalter, knapp 5 Liter Bier und 1/3 Flasche Schnaps.

 

Das komplette Wochenende war auch wieder extrem gut organisiert. Vielleicht im nächsten Jahr wieder in Brackel und die dickste Empfehlung im Run Kalender. Wir hoffen, dass die Erfolgsgeschichte dieser Veranstaltung noch lange fortgesetzt wird.

 

 

 

 

Ergebnisse:

 

 

K1 SF open:

 

 

 

K1a SF Sport:

 

 

 

K1bOldschool:

 

 

 

K3 200er:

 

 

 

K5 Drehschieber:

 

 

 

K6 Streetracer:

 

 

 

Best of All:

1.

2.

3.

 

1.

2.

3.

 

1.

2.

3.

 

1.

1.

3.

 

1.

2.

3.

 

1.

2.

3.

 

1.

2.

3.

Gerhard Zsiga

Matthias Brugger

Frank Schiemer

 

Gerhard Zsiga

Matthias Brugger

Frank Schiemer

 

Alex Bonald

Sven Mohrdieck

Max Matthias

 

Jesco Schmidt

Nico Gnisci

Jan Ulrich

 

Gerhard Zsiga

Sven Mohrdieck

Nils Schmüser

 

Lars Grzebien

Helge Wiese

Ilja Schlarbaum

 

Gerhard Zsiga

Jesco Schmidt

Alex Bonald

 

 


Eingetragen Aug 30 2017, 03:33 von alexm89

 
  zurück zur Blogs Übersicht