3230 Gäste, 226 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

Vespa Weltrekord Mission Break Glass


 

 

Folgende Pressemeldung erreichte uns heute aus dem wunderbaren Österreich: Heute Sonntag den 05.03.2017 fand am Betriebsgelände Ziegelwerk Ratzinger ein Weltrekordversuch von dem Vespa Stuntathlet Günter SCHACHERMAYR aus Steyr statt. Nach 2 Jährigem Training und Vorbereitungszeit startete Günter SCHACHERMAYR den Weltrekordversuch 5 Glasscheiben auf seiner Vespa zu durchschlagen: Mission Break Glass 5

 

 

Die Anspannung war nicht nur beim Protagonisten SCHACHERMAYR groß, sondern auch den Besuchern ins Gesicht geschrieben. Dann ging es los! Die Vespa wurde “angekickt“ begleitet von der italienischen Hymne und Rauchgranaten fuhr Günter SCHACHERMAYR von einer Beschleunigungs-Rampe abwärts um Fahrt aufzunehmen. Die VESPA hatte immer mehr und mehr Geschwindigkeit aufgebaut und näherte sich mittig auf die 5 Glasscheiben zu mit einer Geschwindigkeit von 54km/h. Plötzlich verriss Günter knapp vor dem Aufprall der Glasscheiben seine VESPA, aus noch ungeklärten Gründen. Günter fuhr danach zur Seite und nahm den Sturzhelm ab. Er hatte sich von Sicherheit Experten seine Schutzbekleidung (Nack press) noch einmal nachkontrollieren lassen, nachdem diese nicht mehr optimal in Position war.

 

 

Jetzt aber wollte der VESPA Stuntman und Familienvater es noch einmal wissen. Er fuhr auf seiner VESPA zurück zum Start, fuhr den Beschleunigungs Tunnel noch einmal entlang und es machte einen riesigen Knall. Wumpssss! Günter SCHACHERMAYR hatte alle Glasscheiben „auf einen Streich“ durchschlagen. Die Glasscheiben flogen 40 Meter weit durch die Luft! Es war ein komplettes Glasscheiben Inferno, ein Anblick der allen Zusehern den Atem raubte. Günter und seine VESPA schossen weit über die Sicherheitsabgrenzung hinaus der zum Schutz der Zuseher diente. Der Stuntfahrer drehte um und fuhr zurück zum Crash Point und stellte den Motor seiner VESPA ab. Günter nahm den Sturzhelm herunter riss die Hände in die Höhe und schrie lautstark "YES, we can!"  Geschafft!

 

 

Ein Video der denkwürdigen Veranstaltung findet sich bei YouTube:

 

 

 

 


Eingetragen Mrz 06 2017, 01:16 von Ralf

 
  zurück zur Blogs Übersicht