77624 Gäste, 1180 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

Spring Race Vespa Rennen Österreich April 2016


 

Bereits zum siebten Mal organisierte letztes Wochenende das Team um Horni Mario das legendäre Langstreckenrennen „Spring Race“ im Süden Österreichs. Das Stoffi’s Garage SIP Racing Team konnte dieses Event schon 4x gewinnen und da es sich (anscheinend) um das letzte solche Event handelt, waren wir natürlich am Start. 

 

 

35 Teams aus 4 Nationen starteten um 7 Uhr früh bei nasser und rutschiger Strecke Le-mans Style. Michi von uns konnte sich sofort an die Spitze setzen, die wir aber durch kleinere Defekte, wie gebrochener Zündkerzenstecker abgeben mussten. An der Spitze entwickelte sich ein spannender 4-Kampf mit den Team’s GP1, Undi‘s Ice Racing Team, Börni’s VorReso und uns. Nach 5 Stunden bei mittlerweile aufgetrockneter Strecke und besten Bedingungen waren wir nur durch vier Runden getrennt. Leider ereignete sich am frühen Nachmittag ein schwerer Unfall. Das Undi Ice Racing Team „schoss“ die Vespa des Börni VorResoteam ab. Der Fahrer wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht und noch am gleichen Nachmittag am Schienbein operiert (wir wünschen gute Genesung). Wir nutzten die Rennunterbrechung zum Schweißen des Auspuffs. An unserem Getriebe das seit 9 Uhr im 3. Gang nicht mehr richtig funktionierte konnten wir leider nichts mehr reparieren. 

 

 

 

 

Der Restart des Rennens um 15:30 gestaltet sich mehr als schwierig, da das von allen Wetterstationen rekonstruierte schlechte Wetter endlich da war und es wie aus Kübeln schüttete. Mit nur mehr einer Runde Rückstand, startete Michi auf Platz 2 liegen zur Aufholjagd. Die bisher führenden Undi’s hatten eine 15-Minunten Zeitstrafe ausgefasst und konnten bis zum Schluss nicht mehr um den Sieg mitkämpfen. Aber alles Kämpfen brachte nichts - und so konnte sich zum Ersten Mal das Team Börni VorReso den Sieg im 12 Stunden Rennen sichern. Unser Team kam auf Platz 2 mit nur 3 Runden Rückstand. Undi’s Ice Racing Team vervollständigte das Podest mit Platz 3.

 

 

 

 

Trotz der schlechten Wetterbedingungen und des schweren Unfalls war das Spring Race 2016 wieder ein Highlight. Schade, dass es diese tolle Veranstaltung nicht mehr geben wird.

 

 

 

 


Eingetragen Apr 26 2016, 10:04 von Ralf

 
  zurück zur Blogs Übersicht