111613 Gäste, 1344 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

Run & Race Vespa & Lambretta Rennen Liedolsheim 2015


 

Das Stoffis/SIP Scootershop Rennteam war wieder im Einsatz! Nach dem letzten Rennwochenende musste Angleitner Markus in K2 seinen Motor komplett umbauen, da ihm erstens auf die Parmakit Spitze etliche PS fehlten und zweitens auch etliche Zahnräder beim original Getriebe. Verbaut wurde das neue, extra kurze Faio Getriebe mit einer Falc Übersetzung, Auspuff wurde auf den Hilton (Racing) getauscht. Als Vergaser dient nun ein 34er Dellorto aus unserer alten Rennlambretta. Erstmals gab es am Wochenende in Liedolsheim eine Trainingsmöglichkeit und Stoffi testete die K2 Vespa mit den neuen Komponenten ausgiebig auf der Strecke. Mit fast 33 PS und dem aggressiven Getriebe machte das richtig Laune. Samstagvormittag beim Qualifying lief es für unser Team sehr gut. In K5 konnte sich Stoffi mit Platz 3 und Michi mit Platz 4 erstaunlich weit vorne platzieren. Markus belegte Rang 3. Paolo vom Parmakit Team legte mit einer 51,6 Sek. Zeit einen neuen Rundenrekord vor, auf diese Zeit fehlten Markus 1,2 Sekunden. 

 

Mit einem guten Start konnte sich Markus beim ersten Lauf auf Platz 2 setzten, ein Sturz von Paolo in der ersten Runde ermöglichte dem Duo -  Rapf Christian von Undi’s Racing Team und Markus - dem Feld davon zu eilen. Leider erwischte es Markus nach einigen Runden kurz vor Start Ziel, als er mit dem Motorgehäuse in einem Rechtsknick aufsaß und mit drittem Gang Vollgas in die Reifenstapel abflog. Er konnte das Rennen fortsetzen, kämpfte sich wieder auf Platz 4 vor und flog abermals beim Angriff auf Platz 3 ab. Trotz all dem belegte er am Schluss Platz 10. Rapf Christian konnte das Rennen für sich entscheiden. Der zweite Lauf lief ähnlich ab, leider erwischte es Markus wieder in einem Rechtsknick mit dem aufsetzenden Motorblock. Dieses Rennen konnte der von Platz 9 gestartete Parmakitpilot Paolo in einem aufregenden Finish noch gewinnen.

 

 

In Klasse 5 sind zurzeit 10 Piloten im Stande Rennen zu gewinnen. Dementsprechend knapp ging es im ersten Lauf zu. Stoffi konnte sich nach einem guten Start sogar kurzzeitig an die Spitze setzen, am Ende ging sich noch knapp ein Podiumsplatz aus. Michi, der lange hinter Stoffi auf Platz 4 lag, kämpfte nicht nur mit seinen Mitstreitern sondern auch mit einer immer schlechter funktionierenden Gangschaltung und beendete das Rennen als 6. Der zweite Lauf war eine Wiederholung des Ersten. Nach gutem Start konnte sich Stoffi auf Platz 3 positionieren, Michi kämpfte verwegen und konnte sich Platz 4 sichern. 

 

Dieses Jahr  gab es bei dem Rennen in Liedolsheim zum Glück keine Verletzten, die heißen Temperaturen ließen aber auch wenig Starter in mehreren Klassen zu. Einige Bilder vom Rennen gibts wie immer hier auf flickr.

 

 

 

 

Das nächste Rennen findet in Rechnitz am 27.06.2015 statt und wird vom Stoffis/SIP Scootershop Racing Team organisiert.


Eingetragen Jun 15 2015, 05:57 von Ralf

 
  zurück zur Blogs Übersicht