26270 Gäste, 2042 Mitglieder online.

Klassik Szene-Blog

  zurück zur Blogs Übersicht
 

Veteran Vespa Club Treffen in Swanage (UK), Mai 2014


Das Beste an einer Ausfahrt ist für mich das Fahren. Ich liebe  es, alte Freunde zu treffen und ein paar Drinks mit ihnen zu genießen. Am meisten aber liebe ich es, meine Vespa zu fahren und schöne Orte zu sehen. Zum Glück wählt der VVC immer gute Locations aus - arrangieren die besten Fahrten durch schöne Landschaften, Dörfer und Städte.

Swanage liegt an der englischen Südküste in der Grafschaft Dorset. Dies erwies sich als ein echter Glücksgriff, da wir das ganze Wochenende sonniges Wetter hatten. Donnerstagmorgen kam und nachdem ich meine orangene Motovespa von Retrospective Scooters in London abgeholt hatte (wegen einer Wartung), bin ich nach Denham, Buckinghamshire gefahren um einen Freund zu treffen, der die Ausfahrt auch mitfährt. Nach einem Kaffee und der Planung der Route auf Nebenstraßen in landschaftlichen Gegenden, machten wir uns auf den Weg nach Swanage, wo wir mittags ankamen. Unsere Reise war entspannt genug, um Fotos in Windsor, New Forest und Wimborne Minster zu schießen, bevor wir um 17.00 Uhr am Ullwell Cottage Park, etwas außerhalb von Swanage  ankamen.

Die meisten Besucher wohnten in Wohnwagen, aber ich übernachtete in einem „Bijou“, einem kleinen 2-Mann-Zelt. Ich bevorzuge sowieso Camping –das ist ein richtiges Abenteuer! Nachdem ich das Zelt aufgeschlagen hatte, verbrachte ich den Abend mit Freunden in Bars und Restaurants. Mitternacht war es dann Zeit fürs Bett.

 

 

 

 

Ich wachte früh auf und machte einen kleinen Spaziergang entlang der Küste, wo die Sonne am blauen Himmel aufging. Da ich ein Fan vom Fotografieren bin, war dies eine gute Gelegenheit für Fotos. Nach einem Spaziergang zum „Old Harry’s Rock“ -zwei Gipfel verwitterter Kreidefelsen auf Dorset Jurassic Coast -  lief ich um 8 Uhr morgens zum Treffpunkt zurück. Nach dem Frühstück, versammelten sich 40 bis 50 Vespas mit ihren Fahrern außerhalb des Parks – Bereit für die Fahrt! Angefangen haben wir mit Studland, wo wir mit der Fähre über den engen Fluss in die Nachbarstadt Poole gefahren sind. Angekommen, hatten wir eine Stunde Kaffeepause, bevor es entlang der sonnigen Landstraßen ging. In Wareham gab es dann Mittagessen. Ich trank ein paar Schlücke und aß eine Kleinigkeit und dann ging es weiter nach Kimmeridge Bay, gefolgt von Corfe Castl, wo wir an noch mehr wunderschönen „Panorama-Landschaften“ vorbei kamen. Ein paar Fotos später traf ich die anderen vor der Burg und verbrachte einige Zeit in der Sonne, bevor wir wieder zurück fuhren. Ich hielt in Swanage an, um einige Bilder von meiner Vespa an der Strandpromende und dem Pier zu machen. Zum Abendbrot gab es traditionelles Steak mit einem Pint Birnenwein in dem Dorf Worth Matravers mit Blick auf das Meer; es gibt nichts Schöneres! In der Abenddämmerung fuhren wir zurück nach Swanage und tranken einen Kaffee in einer Bar mit Meeresblick, bevor wir die Nacht wieder mit einigen Drinks an der Bar beendeten. 

 

Samstag ging es wieder früh los. Diesmal gingen wir zu Fuß durch Swanage, tranken Kaffee und aßen ein Crossaint auf einem menschenleeren Strand in der Nähe. Es war schon wieder ein sonniger, warmer Tag. Mit niemandem um einen herum war es die perfekte Zeit für meine Fotografie-Leidenschaft. Wieder zurück am Treffpunkt, ging es zügig weiter nach Lulwoth Cove, Weymouth and East Lulworth, entlang einiger wirklich atemberaubender B-Straßen und Gassen, durch Täler entlang der Küste. Kurz vor 17.00 Uhr kamen wir pünktlich in Ullwell an, um das geplante Abendessen im Restaurant in Swanage zu genießen. Ich lief den Strand entlang und nahm ein schnelles Bad im eiskalten Meer - trotz der Sonne! Ich traf mich mit den anderen im Restaurant, wo wir leckeres Essen genossen haben und die Gespräche mit ein paar Flaschen Wein immer besser wurden. Gefolgt von einem warmen Spätabendspaziergang ging es wieder zum Treffpunkt zurück.

 

Der Sonntag fing wieder sonnig an. Ich wollte das Beste aus diesem schönen Wetter machen und machte einen letzten Spaziergang am Strand entlang um zu frühstücken, bevor es ans Packen und Verabschieden ging. Wir bedankten uns bei den Organisatoren für dieses super Wochenende. Ich fuhr zurück nach Hause nach Tring in Hertfordshire, entlang der A338 von Bournemouth nach Newbury; eine super landschaftlich, kurvenreiche Straße, bevor es auf die B-Straße ging für den Rest des Heimweges. 

 

Das war also die Swanage-Ausfahrt – angenehmes Fahren, wunderschöne Landschaften und Freunde – alles mit einem sonnigen, blauen Himmel - brilliant! Vielen Dank an alle des VVC für die Umsetzung auf einer so großen Veranstaltung.

 

Hier sind weitere Bilder vom Treffen: https://www.flickr.com/photos/gs3vespa/sets/72157644763997184/

 

Text und Fotos - Paul Hart (vespamore photography).

 

vespamore photography

www.vespamore.com


Eingetragen Jun 11 2014, 04:01 von Ralf
Abgelegt unter: , , , , , ,

 
  zurück zur Blogs Übersicht